Kurse 2023

Aufbaukurs Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)

Zielgruppe: Jede und Jeder sollte in der Lage sein eine effektive HLW durchzuführen

Ziel: Es soll in Theorie und Praxis in Bezug auf Notfälle insbesondere beim Sporttauchen ausgebildet werden.

Inhalte: Die Taucherin und der Taucher sollenl: • Eigene Gefahren erkennen und die Notwendigkeit eines Eigenschutz beurteilen und umsetzen können • lebensbedrohliche Zustände unmittelbar erkennen • den Begriff Überlebungskette kennen und einen Notruf absetzen können • die Feststellung der Bewusstseinslage beherrschen • die Kontrolle der Atmung sicher durchführen und beurteilen können • bei Spontanatmung die Seitenlage und bei Atemstillstand die Herz-Lungen-Wiederbelebung sicher durchführen können unter Berücksichtigung auch eines Ertrinkungs-bzw. Tauchunfalles • weiter Versorgungs- und Basismaßnahmen kennen • einen automatisierten externen Defibrillator (AED) in die HLW einbinden können • Grundlagen der Sauerstoffbehandlung und Sauerstoffsysteme beim Tauchunfall kennen

Vorbedingungen: Keine Voraussetzung. Der Kurs ist Voraussetzung für das DTSA**, für DTSA-Apnoe Streckentauchen** und DTSA Apnoe Tieftauchen**, wird aber bereits ergänzend zum DTSA* empfohlen. Verlängerungsvoraussetzung für Trainer-C (4 UE für Fortbildung)

Termin: Samstag, 25.02.2023, 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Turm der Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm, Böblinger Str. 32, Ulm

Anmeldung: Dieter Merkle

Email an: Dieter@sporttauchergruppe.de

Bitte angeben: Vorname, Name, Geburtsdatum, Anschrift (Strasse, PLZ, Ort), Email, Tauchbrevet, ob Spezialkurseinkleber für 10 € gewünscht wird.

Kosten: Ca. 10 € Spezialkurseinkleber und Karte wer möchte,

Mitzubringen: Schreibunterlagen, kleines Vesper für die Pause

 

 

Aufbaukurs Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) Fortbildung für Trainer-C und Tauchlehrer

Zielgruppe: Trainer-C und Tauchlehrer

Ziel: Auffrischung der Kenntnisse in Theorie und Praxis in Bezug auf Notfälle insbesondere beim Sporttauchen.

Inhalte: Die Taucherin und der Taucher sollen: • Eigene Gefahren erkennen und die Notwendigkeit eines Eigenschutz beurteilen und umsetzen können • lebensbedrohliche Zustände unmittelbar erkennen • den Begriff Überlebungskette kennen und einen Notruf absetzen können • die Feststellung der Bewusstseinslage beherrschen • die Kontrolle der Atmung sicher durchführen und beurteilen können • bei Spontanatmung die Seitenlage und bei Atemstillstand die Herz-Lungen-Wiederbelebung sicher durchführen können unter Berücksichtigung auch eines Ertrinkungs-bzw. Tauchunfalles • weiter Versorgungs- und Basismaßnahmen kennen • einen automatisierten externen Defibrillator (AED) in die HLW einbinden können • Grundlagen der Sauerstoffbehandlung und Sauerstoffsysteme beim Tauchunfall kennen

Vorbedingungen: Trainer-C und Tauchlehrer Verlängerungsvoraussetzung für Trainer-C 4 UE für Fortbildung für Trainer-C und Tauchlehrer

Termin: Samstag, 25.02.2023, 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Turm der Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm, Böblinger Str. 32, Ulm

Anmeldung: Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm, Dieter Merkle

Email an: Dieter@sporttauchergruppe.de

Bitte angeben: Vorname, Name, Geburtsdatum, Anschrift (Strasse, PLZ, Ort), Email, Ausbildungsstand, Verein, ob Spezialkurseinkleber für 10 € gewünscht wird.

Kosten: 20 € Teilnehmergebühr, 10 € Spezialkurseinkleber und Karte wer möchte,

Mitzubringen: Wer hat eigenes oder das vereinseigene Sauerstoffsystem mitbringen, Schreibunterlagen, kleines Vesper für die Pause