Mitglieder Login

SK Gruppenführung 2015

 

Während es draußen regnete, wurde in Kleingruppen diskutiert und im Turm rauchten die Köpfe. Die Umsetzung des Gelernten fand ab dem Nachmittag am und im Gurrensee statt. Die Kursteilnehmer übernahmen erste Aufgaben. So wechselten die Rollen und man fand sich in der Rolle des  TLvD oder eines Gruppenleiters wieder. Am Samstag wurden 2 Tauchgänge absolviert. Natürlich erfolgte ein umfangreiches Briefing vor jedem Tauchgang und ein ebenso intensives Debriefing nach jedem Tauchgang.

Am Sonntagmorgen ging es dann, entgegen der Empfehlungen des Club eigenen Wetterfrosches, schon früh an den Plansee, der sich in den Tiroler Alpen bis auf 67m Tiefe erstreckt. Wir wurden von Nieselregen begrüßt und konnten nach einer Stärkung am Kiosk unsere Gruppenübungen an diesem verregneten Sonntagmorgen beginnen. Der erste Tauchgang führte uns in 25 Meter Tiefe. Der See gab sich an diesem Tag ausgesprochen unwirtlich: sehr kalt und trüb. Nach erfolgreicher Aufstiegsübung und Setzen der obligatorischen Boje, waren alle Teilnehmer wieder froh an Land zu sein. Durchgefroren wurden die ersten Erfahrungen ausgetauscht und es wurde klar, dass führen und tauchen sehr vieler unterschiedlicher Fertigkeiten bedarf. Des Debriefing bei gleichzeitiger Nahrungsaufnahme erfolgte bei tief hängenden Wolken. Am Nachmittag konnte der zweite Tauchgang, der als „Spaßtauchgang“ absolviert wurde, bei strahlender Sonne (wären wir nur später angereist) durchgeführt werden. Nach gemeinsamer Manöverkritik und dem Gruppenfoto des ganzen Teams bot das naheliegende Restaurant noch Möglichkeit die Energiereserven wieder aufzufüllen. Volker und das Team an erfahrenen Betreuern (Falk, Patrick, Reiner) hat es sehr gut verstanden jeden Kursteilnehmer auf die vielfältigen Aspekte des Führens einer Gruppe unter, aber auch über Wasser,  vorzubereiten. Die Ausbilder  haben unser aller Lernen mit viel Geduld und Ausdauer begleitet. Bei allen Teilnehmern ist der Kurs sehr positiv aufgenommen worden und so reiste wohl jeder Kursteilnehmer mit einem Gedanken nach Hause: üben, üben, üben…   

 

Christian

Zur Facebook-Seite

Facebook

Warum Mitglied werden?

Mitglied werden

Vereinsleben

PA210042.JPG.jpg

Als nächstes:

1. Training nach Sommerpause im Westbad 06.09.2017 19:30

Füllanlage