Mitglieder Login

Sechseinhalb Taucher beim Antauchen am Gurensee

Wie jedes Jahr trafen sich einige Mitglieder der Sporttauchergruppe zum Antauchen im Gurrensee. Am 22. März wagten sich 6,5 Taucher in den frischen Gurrensee bei lausigen Außentemperaturen. Auch ein paar nicht tauchende Mitglieder verweilten im unfreundlichen Wetter an unserem See. Gegen 11.30h stiegen dann 2 Mädels und 4 Jungs ins Wasser. Nicki und Nadine, unsere tapferen Seenixen, sowie Papa Thomas, Reiner, Nico und Py stiegen ins kalte Nass. Unsere Mädels bevorzugten übrigens den Nassanzug, während einige der Herren eher das Trockentauchgerät bevorzugten.

 

Thomas, der auch im Nassanzug dabei sein wollte, betitelte das Wasser als "angenehm frisch"! Nun wird sich der eine oder andere Leser fragen, was denn nun mit dem 0,5 Taucher gemeint war. Nun, es gab einen Herren, ganz im Trockentauchanzug, der nur bis zum Bauch im Wasser stand. Dann aber wegen einer "sehr engen Halsmanschette" den TG abbrach. Weiteres wollen wir nicht kommentieren, unbestätigten Berichten nach handelte es sich um eine wegen Zeitnot ausgelassene Morgentoilette oder gar um eine krampfhafte Halsverdickung. Aber das sind reine Spekulationen. Nach ca. 30 Minuten entstiegen alle wohlbehalten dem See, leicht frösteltend, aber glücklich!

Ich wollte übrigens auch mittauchen, aber ich hatte da ein leichtes Ziehen im Rücken, außerdem war da noch ein Kratzen im Hals. Und ich musste unbedingt gegen 12.00h beim Mittagessen sein, denn eine entfernte Tante war zu Besuch.

Zwinkernd/pg

 

 

 

Zur Facebook-Seite

Facebook

Tauchkurs 2018

Tauchkurs Tauchschein 2018

Warum Mitglied werden?

Mitglied werden

Vereinsleben

PA210042.JPG.jpg

Als nächstes:

Tischkickerturnier am Clubabend 03.11.2017 19:00

Füllanlage